Home / Motorrad News / Vorerst Superbike-Pläne für drei Jahre/Superbike-WM SPEEDWEEK

Vorerst Superbike-Pläne für drei Jahre/Superbike-WM SPEEDWEEK

2018-12-06 07:15:00

-WM

Von 06.12.2018 07:15

Nächste Saison engagiert sich in der Superbike-WM so stark wie seit 2013 nicht mehr. Shaun Muir, Teamchef von Tom Sykes und Markus Reiterberger, schildert, wie es dazu kam.

2007 wurde bei BMW die Entscheidung getroffen, ab 2009 mit einem Werksteam in der Superbike-WM anzutreten. Nach anfänglichen Schwierigkeiten etablierte sich BMW unter den Besten, bis 2013 wurden 12 Siege, 41 Podestplätze, 12 schnellste Rennrunden und eine Pole-Position erobert. Marco Melandri sorgte 2012 als Dritter für die beste WM-Platzierung.

Im Herbst 2012 entschied Stephan Schaller, der damalige Chef von BMW Motorrad, dass das auf fünf Jahre ausgelegte Engagement in der Superbike-WM nicht verlängert und nach der Saison 2013 beendet wird.

Seither hatte BMW in der Superbike-WM nichts zu bestellen, der letzte Podestplatz datiert auf den 20. Oktober 2013, als Melandri im ersten Rennen in Jerez Zweiter wurde.

Seit…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Hits: 68

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen