Vorschau ADAC Junior Cup

(Werbelink) Amazon Motorrad Shop

17 January 2017 | 10:52 am

Nach drei erfolgreichen Jahren 9setzen KTM und der ADAC ihre Zusammenarbeit in der Nachwuchsförderung fort. Die Youngster gehen beim ADAC Junior Cup auch in der kommenden Saison auf KTM RC 390 Cup Maschinen an den Start.
Die Startgebühr bleibt für die gesamte Saison vergleichbar mit den Vorjahren und beträgt rund 2.600 EUR. Darin enthalten sind neben einem Einführungslehrgang vor Saisonbeginn alle Nenngelder zu den sieben geplanten Veranstaltungen sowie die gesamte und umfassende Betreuung während der Saison zuzüglich Helm von X-Lite, Ölpaket von Motul, Teamkleidung und vielem mehr.
Der ADAC Junior Cup wurde bereits 1993 ins Leben gerufen. Erstrangiges Ziel des ADAC war und ist es Talenten eine kostengünstige Klasse zum Karriereeinstieg anzubieten. Der österreichische Motorradhersteller KTM setzt ebenso auf die Förderung junger Talente und arbeitet seit der Saison 2014 mit dem ADAC zusammen.

Termine ADAC Junior Cup powered by KTM 2017
08.04. – 11.04. Misano, ITA,…


(Werbelink) Bike Sales - Zweite Hand Motorräder

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Seite generiert in 0,618 Sekunden