Vorstellung AJP PR7 Adventure Allround-Enduro 2018

2018-01-18 13:40:00

Lang angekündigt, ist nun mit der PR7 endlich die erste größere Enduro des portugiesischen Herstellers AJP auf dem Markt. Sie soll Rallyefahrer ansprechen, aber auch Reisende, die ein leichtes, sehr geländegängiges suchen. Das Fahrwerk mit seinen ellenlangen Federwegen (300 mm vorne und hinten) hat sich laut Importeur Crossover Cycles in Olpe bereits bei einigen Rallyes bewährt.

Für die Reisefraktion ist ein Kofferträger in Entwicklung. Die Kombination des portugiesischen Stollenkrads aus Geländefahrwerk, geringem Gewicht und Einzylinder-Power wäre am ehesten vergleichbar mit der schon lange nicht mehr angebotenen 640 LC4 Adventure. Die allerdings hatte legal homologiert gut 50 PS, die PR7 bringt es nur entdrosselt auf 52 PS, dann allerdings ohne ABE. Der verbaute Single von SWM mit 600 Hubraum geht auf ein -Triebwerk zurück, und das erfüllt hier die Euro 4 nur gedrosselt.

Die in der AJP PR7 verbauten Federelemente stammen von Sachs. Trocken soll…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Sag uns was Du denkst

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen