Waffenbesitzkarte – Rocker klagt

9 March 2016 | 7:57 am

München – Ein Rocker klagt heute vor dem Verwaltungsgericht München um den Erhalt seiner Waffenbesitzkarte. Das Landratsamt Dachau hat die Erlaubnis des Sportschützen wegen Unzuverlässigkeit des Waffenbesitzers widerrufen. Die Aberkennung ging auf einen Hinweis der Polizei zurück. Demnach gehört der Kläger einer Rocker-Gruppe an. Immer öfter werden Rockern ihre Waffenbesitzkarten entzogen, weil sie aufgrund der Mitgliedschaft in einem MC nicht die erforderliche „waffenrechtliche Zuverlässigkeit“ besäßen. Wir berichteten. Aktuell dazu sollte man sich einmal vor Augen halten, dass Medieninformationen zufolge…

Der Beitrag Waffenbesitzkarte – Rocker klagt erschien zuerst auf RockerPortal.

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Seite generiert in 3,520 Sekunden