Warum Miller und Rabat auftrumpfen

2018-05-15 18:03:19

(Motorsport-Total.com) – Hat Ducati mit der GP18 einen Schritt nach vorne gemacht? Jorge Lorenzo war sich bisher nicht sicher und merkte an, dass für seinen Fahrstil einige positive Aspekte der GP17 verschwunden sind. Teamkollege Andrea Dovizioso bemängelte bisher keine entscheidenden Schwachpunkte. Zuletzt beim privaten Mugello-Test probierte Lorenzo erstmals ein Chassis aus, das Dovizioso seit Saisonbeginn verwendet.

Jack Miller

Jack Miller fährt mit der Ducati GP17 bisher seine beste MotoGP-Saison Zoom

Danilo Petrucci, der im Pramac-Team eine GP18 fährt, glaubt, dass das neue Motorrad ein Fortschritt ist. Aber es gibt auch Zweifel. „Nach dem ersten Test in Katar war das Gefühl sehr ähnlich. Mit der GP17 brauchte man zwei bis drei Runden, um ein gutes Gefühl zu finden. Mit der GP18 hat man nach der ersten oder zweiten Runde das richtige Gefühl“, beschreibt Petrucci. „Dann begannen in Argentinien die ersten Probleme und die GP17 war sehr konkurrenzfähig. Miller und…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen