Home / Motorrad News / Was haben die Teams getestet?

Was haben die Teams getestet?

2019-02-09 08:41:00

-Magazin.com – Die -Testfahrten in Sepang sind zu Ende. Zwei Wochen haben die Teams nun Zeit um nachzubessern, ehe bei einem weiteren Test in Katar der letzte Feinschliff erfolgen muss. Was haben die Teams an den drei Tagen in Malaysia gearbeitet? Die Zusammenfassung:

: Das Lazarett der MotoGP

Hondas Lineup in Sepang glich einem Lazarett. Neuzugang Jorge Lorenzo fehlte nach seinem Kahnbeinbruch komplett, Weltmeister Marc war nach seiner Schulteroperation noch nicht voll belastungsfähig und Cal Crutchlow saß nach seiner komplizierten Fußverletzung zum ersten Mal seit Oktober wieder auf einem . Viel Arbeit blieb daher an Testfahrer Stefan Bradl hängen, der Lorenzo im Werksteam ersetzte.

Mit 177 Runden war Bradl der aktivste Honda-Fahrer in Sepang. Crutchlow bestritt 165 Runden, Marquez gar nur 105 und nie mehr als sechs fliegende Runden am Stück. Die Hauptarbeitsgebiete der HRC-Fraktion waren die Abstimmung des neuen Motors, das damit…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen