Home / Racing News / Welche Strecken fehlen im MotoGP-Kalender?

Welche Strecken fehlen im MotoGP-Kalender?

2018-09-04 14:03:07

(-Total.com) – Am Dienstag wurde der provisorische Kalender für die MotoGP-Saison 2019 veröffentlicht. Neue Strecken sucht man dort jedoch vergeblich, die Königsklasse des Motorradrennsports wird auch im kommenden Jahr wieder auf den gleichen 19 Kursen an den Start gehen wie 2018. Jüngst wurde Rekordchampion Valentino gefragt, welche Strecken er gerne (wieder) im sehen würde.

Valentino Rossi

Valentino Rossi hat an Donington viele gute Erinnerungen Zoom

“Welche alte Strecke ich vermisse? Vielleicht Donington”, antwortet der “Doctor” auf diese Frage und erklärt: “Donington war gut. Das hat es immer schwierig gemacht, aber das Layout der Strecke war großartig.” Zwischen 1987 und 2009 stand der Donington Park ohne Unterbrechung im Kalender der -Weltmeisterschaft, anschließend wechselte der Großbritannien-GP nach Silverstone.

Rossi selbst konnte in diesem Zeitraum siebenmal in Donington gewinnen: 1997 in der 125er-, 1999 in der 250er-…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Hits: 4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen