Welchen Teamkollegen wünscht er sich 2019?

2018-06-19 14:31:03

(Motorsport-Total.com) – Jonathan Rea wird auch 2019 und 2020 für Kawasaki in der Superbike-Weltmeisterschaft (WSBK) an den Start gehen. Der Weltmeister verlängerte seinen Vertrag jüngst um zwei weitere Jahre. Offen ist dagegen noch, wer in den kommenden beiden Saisons an seiner Seite auf der ZX-10RR fahren wird. „Ich habe meine Vorstellungen, aber ehrlich gesagt mische ich mich da überhaupt nicht ein“, erklärt Rea im Gespräch mit ‚WorldSBK.com‘.

Jonathan Rea, Tom Sykes

Jonathan Rea und Tom Sykes sind erfolgreich – aber nicht die besten Freunde Zoom

„Ich will einfach den schnellsten Teamkollegen neben mir haben – egal, wer das ist. Ich bin auch zufrieden mit Tom. Er war für mich auch immer eine sehr große Motivation“, so Rea. Es ist kein Geheimnis, dass die Beziehung zwischen Rea und Teamkollege Tom Sykes nicht die beste ist. Trotzdem spricht sich der amtierende Weltmeister nicht grundsätzlich gegen eine Vertragsverlängerung von Sykes aus.

Er gesteht allerdings: „Wenn ich…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen