Wem drückt Valentino Rossi die Daumen?

2018-06-14 08:21:51

(Motorsport-Total.com) – Was haben Italien, Österreich und die Niederlande gemeinsam? Alle drei Länder sind nicht für die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 qualifiziert. Da stellt sich natürlich die Frage, wem die italienischen MotoGP-Piloten rund um Rekordchampion Valentino Rossi in den kommenden vier Wochen die Daumen drücken werden. „Für Italien ist es ein Desaster, dass die Mannschaft nicht bei der WM dabei ist“, weiß Rossi.

Valentino Rossi

WM ohne Italien? Für Valentino Rossi nur schwer zu akzeptieren … Zoom

„Die Leute sind verzweifelt – und ich auch“, gesteht der 39-Jährige und erklärt: „Es ist immer toll, seine Mannschaft zu unterstützen. Auch, wenn wir wahrscheinlich nicht das Potenzial gehabt hätten, um zu gewinnen. Aber es macht immer sehr viel Spaß, sich wenigstens zwei oder drei Spiele mit ein paar Freunden anzusehen.“ Besonders gerne erinnert er sich an die WM 2006 zurück. Damals wurde Italien Weltmeister.

„Das Halbfinale und das Finale waren…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen