Weston Peick auf Rang 5

2018-01-19 09:15:44

Das Autotrader Yoshimura Suzuki Team konnte auch beim zweiten Rennen zur Supercross-Weltmeisterschaft im texanischen Houston kräftig Punkte sammeln. Stammfahrer Weston Peick gelang nach einem starken Auftakt in Anaheim/USA mit Rang 5 erneut eine Platzierung unter den Top Five.

„Ein gutes Rennen für mich“, freute sich der Amerikaner. „Erklärtes Ziel war die starke Leistung vom Auftaktrennen zu halten und das ist mir gut gelungen. Die Strecke war anspruchsvoll und technisch schwierig mit vielen Spurrillen und einem anspruchsvollen Waschbrett. Ich habe hier gezeigt, dass ich mich auch auf wechselnde Bedingungen gut einstellen kann und auf jedem Boden schnell bin. Das nächste Ziel ist ein Platz auf dem Podium – mit einem guten Start und konstanten Rundenzeiten sollte das kein unerreichbares Ziel für mich sein. Ich fühle mich immer besser auf meiner RM-Z450 und freue mich schon auf das nächste Rennen!“

Als Ersatzfahrer für den verletzten Justin Bogle bot das Autotrader…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen