Wortgefecht zwischen Dovizioso und Lorenzo wieder entbrannt

2018-08-03 09:19:15

(Motorsport-Total.com) – Nach der Sommerpause flackerte das Wortgefecht zwischen den beiden Ducati-Piloten Jorge Lorenzo und Andrea Dovizioso wieder auf. Bereits im Frühling hatte Lorenzo gemeint, dass Dovizioso ständig versuche ihn „zu untergraben“. Auf der anderen Seite hielt der Italiener fest, dass Lorenzos Herangehensweise an die Ducati „nicht funktioniert“ hat. Nun entwickelte sich 2018 ganz anders als das Vorjahr. Dovizioso holte nur einen Sieg, während Lorenzo zweimal triumphierte.

Jorge Lorenzo, Andrea Dovizioso

Foto aus Jerez: Die Zielflagge werden beide durch den Crash nicht sehen Zoom

Vor dem Grand Prix in Tschechien ist das Duo in der WM-Wertung nur drei Punkte auseinander. Und Dovizioso steht weiterhin zu seinen Aussagen. In der ‚Marca‘ sagt er über Lorenzo: „Er hat zwei Rennen gewonnen, aber das löst nicht die Probleme von eineinhalb Jahren. Lorenzo wurde nicht verpflichtet, um zwei Rennen zu gewinnen. Deshalb ändert sich an meiner Meinung nichts.“ Mit der Verpflichtung des…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen