WSBK der Freitag in Buriram: Top 8 innerhalb von 0,224s!

2018-03-23 15:59:35

Jonathan Rea - © LAT

© LAT – Kawasaki-Pilot Jonathan Rea schob
sich am Freitag erst im FP3 an die Spitze

Der Trainingsauftakt der Superbike-WM in Thailand fand bei guten Bedingungen statt. In allen drei Freitags-Trainings konnten die 19 WSBK-Piloten viele Erfahrungen sammeln, um sich für die Superpole und den ersten Lauf am Samstag vorzubereiten. Die Abstände waren beim Auftakt extrem klein.

In jeder Session lag ein anderer Fahrer vorn: Xavi Fores (Barni-Ducati) fuhr in FP1 die Bestzeit, Eugene Laverty (Milwaukee-Aprilia) übernahm in FP2 das Kommando und Weltmeister Jonathan Rea (Kawasaki) meldete sich im FP3 mit der Bestzeit zurück. Schlussendlich lagen die Top 10 innerhalb von 0,528 Sekunden. Die Top 8 wurden durch 0,224 Sekunden voneinander getrennt.

Titelverteidiger Rea lag in FP1 noch außerhalb der Top 10. Erst im dritten Training gelang dem Briten eine Spitzenzeit. Er umrundete den Chang International Circuit in 1:33.327 Minuten. Gerade einmal 0,057 Sekunden dahinter machte…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen