WSBK Imola Race2: Jonathan Rea feiert historischen Sieg

2018-05-13 14:14:40

Jonathan Rea - © LAT

© LAT – Weltmeister Jonathan Rea ist erneut
auf WM-Kurs

(Motorsport-Total.com) – Kawasaki-Pilot Jonathan Rea ließ die Hoffnungen der Ducatisti auf einen Heimsieg beim WSBK-Event in Imola platzen.

Rea stürmte im zweiten Lauf von Startplatz neun an die Spitze und setzte sich in einem harten Duell mit Ducati-Pilot Chaz Davies durch, der in Imola nicht so dominant war wie 2016 und 2017. Platz drei ging an Tom Sykes (Kawasaki), der vor Xavi Fores (Barni-Ducati) ins Ziel kam.

Beim Start durften sich Ducati-CEO Claudio Domenicali und Ducati-Rennleiter Luigi Dall’Igna über eine Ducati-Führung freuen. Rookie Michael Ruben Rinaldi gewann den Start und bog als Erster in Kurve 1. Dahinter folgten Chaz Davies, Xavi Fores, Michael van der Mark (Yamaha), Marco Melandri (Ducati), Lorenzo Savadori (Milwaukee-Aprilia), Tom Sykes und Jonathan Rea. Am Ende von Runde eins war Rea bereits Sechster und nahm die Verfolgung der vier Ducatis und van der Marks Yamaha auf. Mit einem sehr…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen