Home / Racing News / WSBK wegen Rea zu nett und zu vorhersehbar

WSBK wegen Rea zu nett und zu vorhersehbar

2018-12-18 09:07:59

(-Total.com) – Jonathan Rea ist mit einem Blick in die Statistik der Superbike-WM der erfolgreichste Fahrer. In der abgelaufenen Saison holte der -Pilot seinen vierten WM-Titel und zog mit WSBK-Legende Carl Fogarty gleich. Bereits im Sommer überholte er “King Carl” bei der Anzahl der Laufsiege. Doch trotz der sportlichen Erfolge gelingt es Rea nicht, die Massen so zu begeistern, wie es “Foggy” in den 1990ern tat. Im zweiten Teil der exklusiven Interviewreihe spricht Fogarty über Reas Charisma und vergleicht ihn mit -Pilot Cal Crutchlow.

Carl Fogarty

Die vier Titel von Carl Fogarty waren jahrelang unerreicht Zoom

Im Spätsommer machte Dorna-Manager Gregorio Lavilla auf sich aufmerksam, als er Rea fehlendes Charisma unterstellte. Mangelt es Rea tatsächlich an Persönlichkeit? “Ich stimme nicht zu”, kommentiert Fogarty und erklärt: “Ich denke, dass die heutigen Fahrer keine Persönlichkeiten mehr sein dürfen. Sie können nicht mehr sagen, was sie…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen