„Xavi Fores kann stolz auf sich sein“

2018-04-16 14:45:56

(Motorsport-Total.com) – Barni-Ducati-Pilot Xavi Fores bestätigte beim Heimrennen in Aragon die starke Form der Rennwochenenden in Australien und Thailand. Der Spanier kämpfte in beiden Rennen in der Spitzengruppe und sammelte Führungskilometer. Nach Platz drei in Lauf eins griff Fores am Sonntag nach dem Sieg. Ein Sturz in Kurve 16 zerstörte die Hoffnungen der spanischen Fans. Doch der mit Abstand beste Privatfahrer der Superbike-WM kann viele positive Eindrücke mit nach Assen nehmen. Laut Ducati-Markenkollege Chaz Davies ist Fores im Moment die vierte Kraft in der WSBK.

Xavi Fores

Starker Auftakt: Xavi Fores stand bei allen drei Events auf dem Podium Zoom

„Es ist schade für Xavi vor den heimischen Fans“, kommentiert Davies den Ausfall des Spaniers. „Er kann sehr stolz auf sich sein, weil er im Moment fantastisch fährt. Drei Fahrer sind konstant vorn und jetzt gibt es einen vierten Fahrer. Normalerweise würde man an Sykes denken, doch im Moment ist es…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen