Home / Motorrad News / Yamaha 3CT auf der EICMA

Yamaha 3CT auf der EICMA

2018-11-06 08:46:00

Der 3CT-Prototyp, der erstmalig auf der EICMA zu sehen ist, ist mit einem Kippsperrassistenten ausgestattet. Der unterstützt den Fahrer beim Anhalten, wenn der Roller gerade steht. Dieser neue Kippverriegelungsassistent verriegelt die Vorderradfederung selbst nicht. Dadurch bleibt das im Stop-and-Go-Betrieb ruhig und auch auf Parkplätzen kann es einfach bewegt werden.

Den Urban-Camo-Look des 3CT setzt sich aus einem Patchwork aus zufällig geformten Puzzleteilen, die aus zahlreichen verschiedenen Streifenmustern bestehen, zusammen. Um die auffällige Verkleidung zu kontrastieren, sind die Räder und das Fahrwerk überwiegend in Grau gehalten, mit Highlights in „Electric Blue”. Die Sitzbank ist im 3D-Druck entstanden.

Beim Antrieb setzt der 3CT auf den aus dem 300er XMax bekannten Viertaktmotor. Weitere Daten wurden nicht kommuniziert, auch nicht ob der 3CT so in Serie geht.

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Hits: 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen