Yamaha bringt keine revolutionären Updates nach Brünn

2018-08-02 18:16:34

(-Total.com) – Die Entwicklung der M1 verlief zuletzt in kleinen Schritten. Detailverbesserungen bei der Elektronik und andere Abstimmungen verbesserten die Performance der M1 deutlich, doch auf einen Sieg wartet das ehemalige Weltmeister-Team seit mehr als einem Jahr vergeblich. Aktuell liegen die beiden -Werkspiloten trotz einer sieglosen ersten Saisonhälfte auf den Positionen zwei und drei und sind damit noch im Rennen beim Kampf um den Titel.

Valentino Rossi

Valentino muss weiter geduldig auf Verbesserungen warten Zoom

Wie beurteilt Rossi die ersten neun Rennen der Saison 2018? „Gewissermaßen war es gut, denn wir standen bei neun Rennen fünf Mal auf dem Podium. Das ist nicht schlecht. Auch der zweite Platz in der Meisterschaft ist gut. Das Problem ist, dass ich nicht stark genug war für Siege“, bedauert der Italiener und stellt fest: „Der Rückstand auf Marc ist ziemlich groß.“

„Wir müssen also weiterhin arbeiten. wir konnten in der ersten…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Sag uns was Du denkst

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen