Yamaha: Le Mans schon letzte Chance für Rossi und Vinales?

2018-05-16 17:22:44

Valentino Rossi - © GP-Fever.de

© GP-Fever.de – Kann Valentino Rossi noch
einmal in den WM-Kampf 2018 eingreifen?

(Motorsport-Total.com) – Nach gerade einmal vier Saisonrennen sollte man eigentlich noch keine Aussagen über den Ausgang der MotoGP-Weltmeisterschaft 2018 treffen. Und so wäre es sicher verfrüht, Valentino Rossi und Maverick Vinales jetzt bereits abzuschreiben.

Fakt ist aber, dass Yamaha aktuell noch immer auf den ersten Saisonsieg erwartet. Den bis heute letzten Erfolg der M1 feierte Rossi im Juni 2017 in Assen.

Und obwohl Vinales in der WM momentan „nur“ 20 Punkte hinter Spitzenreiter Marc Marquez liegt, könnte der Große Preis von Frankreich in Le Mans an diesem Wochenende bereits richtungsweisend sein. Kann Yamaha auch hier nicht um den Sieg mitkämpfen, dürfte es für Vinales und Rossi fast unmöglich werden, 2018 noch ein Wort um den WM-Titel mitzureden. Denn Le Mans galt in den Vorjahren immer als typische Yamaha-Strecke.

Seit 2015 sind die Japaner hier ungeschlagen,…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen