Yamaha MT-09 – Testride: Die bessere Wahl?

18 December 2016 | 4:23 pm

Es gibt keine schlechten Motorräder mehr. Nie zuvor waren die Motoren so potent, die Fahrwerke auf so hohem Niveau und die Elektronik so ausgefeilt. Das offenbart sich bei den teuren Supersportlern, die schon aus der Kiste in allen Bereichen mehr Potential mitbringen, als die Mehrheit der Fahrer jemals nutzen kann. Man spürt es aber auch in der Mittelklasse, aus der eben jene Mehrheit vorrangig ihre Motorräder kauft. Für den Kunden hat das den großen Vorteil, dass er sich über (fast) alle Marken hinweg, sein Traummotorrad aussuchen kann, ohne bei der Technik Kompromisse einzugehen. Die Hersteller stellt es im Gegenzug aber vor die große Herausforderung, dass sie ihr Image und die Marke schärfen und die Käufer auf einem anderen Weg erreichen müssen, um sich vom Rest des Feldes abzuheben.

Während die italienischen Hersteller schon immer mit Design und Emotionen beim Kunden punkten konnten, haben in den vergangenen 10 Jahren auch die anderen europäischen Marken…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen