Yamaha WorldSBK: Die technischen Daten der Yamaha R1 (2018)

2018-02-08 13:29:58

Yamaha R1 - © Yamaha

© Yamaha – Die neue Yamaha R1 für
Alex Lowes und Michael van der Mark

Die WSBK-Saison 2018 ist für das Crescent-Yamaha-Team die dritte Saison mit der aktuellen R1.

Nach einer durchwachsenen Debütsaison mit vielen Rückschlägen ging es im Vorjahr aufwärts. Sechs Mal schafften es die Yamaha-Piloten aufs Podium. In diesem Jahr wollen Alex Lowes und Michael van der Mark noch mehr erreichen. Siege sind das erklärte Ziel.

Technisch hat sich von 2017 zu 2018 nicht viel getan. Die Yamaha R1 wurde nur in kleinen Details verbessert und angepasst. Das neue Reglement schreibt vor, dass der Vierzylindermotor der R1 nur noch 14.700 Umdrehungen hoch drehen darf. Doch laut Insidern sollen die R1-Motoren ohnehin nicht viel höher gedreht haben.

Yamaha gibt bei der WSBK-Maschine eine Leistung von mehr als 220 PS an. Die Serienmaschine kommt auf 200 PS. Das Reglement schreibt ein Mindestgewicht von 168 Kilogramm vor. Bei den Komponenten bleibt Yamaha den etablierten Zulieferern…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen