Yamaha YZF-R1 Fahrassistenzen und Fahrwerk – Motorradtests

1 February 2017 | 3:30 am

Feuer macht den Unterschied. Mit der Fähigkeit, selbiges zu entzünden, setzte sich der Urmensch von der grunzenden und im ewigen Dunkel lebenden Primatenkonkurrenz ab. Derart erleuchtet, erfand der moderne Homo sapiens schließlich den Feuerstuhl und jüngst sogar elektronische Fahrassistenzen. Heiß! Doch Fortschritt birgt auch immer Herausforderungen, in diesem Fall die Abstimmung der zahlreichen Helferlein der Yamaha YZF-R1. Im zweiten Teil unserer neuen Serie nehmen wir uns daher die populäre Japanerin vor, klopfen sämtliche Einstellungen ihrer Elektronik ab und verraten das ideale Setup für Rennstrecke und Landstraße. Und weil es uns brennend interessiert, kümmern wir uns auch gleich noch ums Fahrwerk. Feuer frei!

ABS

Vorsichtiges Japan. Anders als die europäische Superbike-Konkurrenz setzt Yamaha auf nur eine einzige Einstellung des Blockierschutzes. Dazu ist das System sehr defensiv ausgerichtet, lässt sich nicht deaktivieren und arbeitet mit vergleichsweise stumpfen…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen