Zum 33. Motorradgottesdienst werden 30.000 Biker erwartet – Hamburger Abendblatt

Der Motorrad-Gottesdienst zieht jedes Jahr Tausende Biker an

Foto: Axel Heimken / dpa

Der Motorrad-Gottesdienst zieht jedes Jahr Tausende Biker an.

Das Datum für den Mogo 2016 steht fest. Am Wochenende präsentiert sich der Zweirad-Gottesdienst bei den Motorradtagen.

Hamburg. Mitte Juni werden wieder Tausende Biker die Innenstadt lahm legen: Zum 33. Hamburger Motorradgottesdienst (Mogo), der unter dem Motto „Segen tanken“ stehen wird, werden erneut 30.000 Besucher mit ihren Maschinen erwartet. Das teilte Mogo-Pastor Lars Lemke (52) am Dienstag mit. Zum Saison-Auftakt will sich der Gottesdienst jetzt auf den Hamburger Motorradtagen (HMT) präsentieren, die vom 26. bis 28. Februar in den Hallen B1 bis B5 der Hamburg Messe stattfinden.

„Die Messe ist eine gute Gelegenheit, auf den Mogo aufmerksam zu machen und mit Sponsoren, Partnern und Interessierten ins Gespräch zu kommen“, sagte Lemke. Der Hamburger Motorradgottesdienst sei „eine einzigartige Veranstaltung, auf der in überzeugender Weise Kirche und Alltag, Glaube und Lebensgefühl zusammengebracht werden“. In der gelebten Gemeinschaft sei der Mogo tatsächlich so etwas wie eine „Tankstelle für die Seele“.

Quelle: Zum 33. Motorradgottesdienst werden 30.000 Biker erwartet – Hamburg – Aktuelle News aus den Stadtteilen – Hamburger Abendblatt

Seite generiert in 0,941 Sekunden