Zwei Brüder nach missglücktem Überholmanöver mit Motorrad bei Wiesbaden verletzt

2017-08-06 14:54:02


Von dpa

WIESBADEN – Zwei 21 und 22 Jahre alte Brüder sind bei einem riskanten Überholmanöver auf der Autobahn mit ihrem Motorrad gestürzt und schwer verletzt worden. Der Unfall passierte am Sonntag zwischen Wiesbaden und Mainz auf der Autobahn 643.

Nach Angaben der Polizei wollte der jüngere Bruder und Fahrer des Motorrads sich auf der linken Spur zwischen einem Auto und der Leitplanke vorbeidrängeln. Die Maschine berührte das Auto, raste aber noch etwa einen Kilometer weiter, bevor sie ins Schleudern kam und stürzte.

Die Polizei fand die 21 und 22 Jahren alten Brüder in einer Baustelle am Fahrbahnrand. Der Jüngere sei bereits wegen der Teilnahme an illegalen Motorradrennen polizeibekannt, teilten die Beamten weiter mit.

Noch mehr Nachrichten aus der Region lesen? Testen Sie kostenlos 14 Tage das Komplettpaket Print & Web plus!

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen