Zweiradmechatroniker als Ausbildungsberuf sehr begehrt

2018-01-18 13:25:45

Ausbildungszahlen im Zweiradmechaniker-Handwerk deutlich gestiegen

| Redakteur: Martina Eicher

Frank Döring, Bundesinnungsmeister des Bundesinnungsverbandes für das Deutsche Zweiradmechaniker-Handwerk.

Frank Döring, Bundesinnungsmeister des Bundesinnungsverbandes für das Deutsche Zweiradmechaniker-Handwerk.
(Bild: Stephan Maderner)

Eine Ausbildung zum Zweiradmechatroniker ist bei jungen Leuten heiß begehrt. Dies hat die Erhebung des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) über die neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge 2017 ergeben.

Bundesweit ist die Zahl der Ausbildungsverträge 2017 deutlich gestiegen. Insgesamt wurden 855 Ausbildungsverträge neu abgeschlossen. Im Vergleich zu 2016 entspricht dies einem Plus von 78 Verträgen oder eine Steigerung um zehn Prozent. 58 Prozent der jungen Menschen haben sich für eine Ausbildung in der Fachrichtung Fahrradtechnik entschieden. Auf die Fachrichtung Motorradtechnik entfielen entsprechend 42 Prozent der Ausbildungsverträge.

„Es ist ein tolles Signal für die Zweirad-Betriebe, wenn sich erneut mehr junge Menschen dafür…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen