Home / Rockernews / “American Head” von The Flaming Lips: Wenn Tom Petty in Oklahoma geblieben wäre

“American Head” von The Flaming Lips: Wenn Tom Petty in Oklahoma geblieben wäre

2020-09-11 14:27:20

Sie wollen eine Sammlung mit den kuriosesten Konzeptalben der Pop-Geschichte anlegen? Kein Problem, fangen Sie einfach mit den Flaming Lips an. Die 1983 in Oklahoma City gegründete Psychedelic-Rockband verbrachte die letzten 20 Jahre unter anderem damit, Klassiker wie “Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band” (mit Miley Cyrus) und “Dark Side Of The Moon” (mit Henry Rollins) neu aufzunehmen und…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen