Home / Motorrad News / Chipmangel spült Toyota an die Spitze des US-Automarkts

Chipmangel spült Toyota an die Spitze des US-Automarkts

2022-01-05 04:37:00

2,33 Millionen Kraftfahrzeuge hat Toyota North America 2021 in den USA verkauft (mit den Marken Toyota und Lexus). Das sind 10,4 Prozent mehr, als 2020. Damit überholen die Japaner den US-Konzern GM (General Motors). Die Amerikaner kommen insgesamt auf 2,22 Millionen Kfz (Buick, Cadillac, Chevrolet und GMC). GM hat die US-Verkaufsstatistik seit 1931 ununterbrochen angeführt.

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen