Home / Racing News / MotoGP-Teamchef Gresini: Künstliches Koma nach COVID-19-Erkrankung

MotoGP-Teamchef Gresini: Künstliches Koma nach COVID-19-Erkrankung

2021-01-02 09:22:43

(-Total.com) – MotoGP-Teamchef Fausto Gresini musste wegen einer schweren COVID-19-Erkrankung in ein künstliches Koma versetzt werden. Das gab sein Rennstall am Abend des Neujahrstags bekannt. Der Italiener werde zudem künstlich beatmet. Mittlerweile zeige die Behandlung aber Fortschritte.

Fausto Gresini

Fausto Gresini liegt mit COVID-19 auf der Intensivstation Zoom

In der…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen