Home / Racing News / Preis-Obergrenze in der WSBK sorgt für Diskussionen

Preis-Obergrenze in der WSBK sorgt für Diskussionen

2019-12-10 09:41:33

(-Total.com) – Mit 39.900 Euro Listenpreis reizt Ducatis V4- in der R-Version die Preis-Obergrenze in der Superbike-WM beinahe komplett aus. Maximal 40.000 Euro darf ein Homologations-Modell kosten. Die Superbikes der Konkurrenz liegen teilweise deutlich unter diesem Limit. Entsprechend weniger teure Technologien können dann in diese Modelle einfließen.

Ducati Panigale V4R

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen