Ein , der aus Fahrlässigkeit den Tod eines zwölf Jahre alten Fußgängers verursacht haben soll, muss sich ab heute vor dem Amtsgericht Berlin-Tiergarten verantworten. Der 31-Jährige soll im Juni 2018 mit seinem im Stadtteil Lichtenberg die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 Kilometern pro Stunde überschritten und sich an vor ihm fahrenden Fahrzeugen…