Home / Racing News / Warum Luca Marini nach der MotoGP-Saison 2022 optimistisch für 2023 ist

Warum Luca Marini nach der MotoGP-Saison 2022 optimistisch für 2023 ist

2022-11-30 13:55:30

(Motorsport-Total.com) – Luca Marini zeigte in seiner zweiten MotoGP-Saison eine deutliche Steigerung. Mit der 2022er-Ducati fand der VR46-Pilot nach einem holprigen Saisonstart auf Kurs und feierte in Mugello, Barcelona und auf dem Sachsenring drei Top-6-Ergebnisse in Folge. Nach der Sommerpause fuhr Marini in Spielberg und Misano als Vierter nur knapp am Podium vorbei.

Luca Marini

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen