Home / Racing News / Yamaha zu langsam: Fabio Quartararos neuer MotoGP-Vertrag rückt in die Ferne

Yamaha zu langsam: Fabio Quartararos neuer MotoGP-Vertrag rückt in die Ferne

2022-03-09 15:22:25

Fabio Quartararo - © Motorsport Images

© Motorsport Images – Schaut sich Fabio Quartararo demnächst nach einer Alternative um?

(Motorsport-Total.com) – Yamaha konnte Fabio Quartararos Wunsch nach mehr Topspeed im Winter 2021/2022 nicht nachkommen. Beim Saisonauftakt der MotoGP fuhr Yamaha hinterher.

Quartararo, der im vergangenen Jahr in Katar eines der zwei Rennen gewann, kam nur auf Position neun ins Ziel. Ohne die…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen